ANGEBOTE

Wir suchen neue Lesescouts

Wer hat Lust, zum Lesescout ausgebildet zu werden und uns zu unterstützen?

Im neuen Schuljahr stehen viele neue Projekte an:

  • Workshop zum Buchbinden
  • Buchbinde-Projekt mit Kl. 5-7
  • Lesepaten-Projekt
  • Führungen in der Schulbücherei
  • Informationsveranstaltungen

 

Ihr werdet nicht bei jeder Aktion eingesetzt. Wir sind flexibel, wenn ihr zum Beispiel viele Klassenarbeiten schreibt. Es gibt Treffen nach Absprache.

Wer Interesse hat, schreibt eine e-Mail an Frau Schweigert:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

oder legt einen Zettel ins Fach mit dem Namen, der Klasse und der e-Mail-Adresse.

 

Lesescouts - Neuheiten am Hilda

Tauschregal

Die Lesescouts haben ein Büchertauschregal eingerichtet. Das Motto lautet:

"Nimm eins, bring dafür eins".

Das Regal steht in der Aula vor der Mensa und bietet zur Zeit 20-30 Bücher, auch viele Neuerscheinungen. Enthalten sind Bücher für Jungen und Mädchen von Klasse 5 bis 12, aber auch Erwachsene werden sicher fündig. Wir freuen uns über Spenden für das Tauschregal und für die Bücherei. Sollten Sie Bücher zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte bei Frau Schweigert: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Fragen stehen wendet euch an die Lesescouts oder Frau Schweigert. Auch Buchspenden werden jederzeit gerne entgegen genommen.

 

Neu ist auch unser "Buchtipp des Monats". Seit Oktober 2016 schreiben die Lesescouts monatlich Buchtipps. Alle Bücher finden sich in der Schulbibliothek und können ausgeliehen werden. 


Die Fünftklässler bekamen eine Führung durch unsere Schulbücherei. Dabei wurde ihnen von den Lesescouts erklärt, wie die Bücherei genutzt werden kann, wo sie was finden und wurden auf die Regeln in der Bücherei aufmerksam gemacht. Die meisten zeigten sich begeistert, wie viel aktuelle Bücher im Bestand sind und dass jeden Monat neue Bücher dazu kommen.

DSC 2072

DSC 2074


Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags am 18.11.2016 beteiligten sich die Lesescouts an verschiedenen Aktionen.

vorlesetag


Unser Kooperationskindergarten bekam von uns eine Bücherspende mit einigen tollen Bilder- und Vorlesebüchern. Wir sind gespannt, wie sie ihnen gefallen.

IMG 0145


Am 18. November waren wir beim Leseabend der Karl Friedrich Schule in Eutingen. Der Förderverein verwandelte am Leseabend die Klassenräume in völlig andere Welten. Themen waren unter anderem Fasching, Weltraum und Indianer, die Bücher wurden thematisch passend von den Lesescouts ausgewählt. Jede Lesung dauerte ca. 30 Minuten, die Cover wurden betrachtet, die Kinder konnten mutmaßen, um was es in dem Buch geht, dann wurden der Autor und Inhalt kurz vorgestellt. Anschließend lasen die Scouts aus den Büchern vor und freuten sich über gespitzte Ohren. Wir hoffen, dass durch das Lesen von Schülern für Schüler die Leselust geweckt oder gestärkt wurde. Uns machte es jedenfalls viel Spaß!

Begrüßung

Raum

Scouts

Eutingen2

Das Indianderzimmer


Im Rahmen des Vorlesetages waren wir zudem in der Grundschule Huchenfeld. Am 23.11.2016 lasen fünf Scouts in mehreren Schichten den Kindern aus verschiedenen Kinderbüchern vor. Mit großer Begeisterung wurde im Anschluss von vielen Kindern über die Bücher gesprochen und die Schule bot die Möglichkeit, am Stand der Buchhandlung Mumm die Bücher zu kaufen.

Ursuppe

vorlesen

vorlesen2


Die Bienen-AG unter der Leitung von Frau Santak organisierte am 9.12.2016 den ersten Adventsbasar am Hilda-Gymnasium. Die Lesescouts beteiligten sich mit einem Stand und verkauften Bücher. Von den Einnahmen werden Materialien der Lesescouts bezahlt und neue Bücher für die Schulbücherei gekauft.

DSC 2165

DSC 2167

Danke für die Spenden! Wir freuen uns auch weiterhin über gut erhaltene Bücher!


Unser Kooperationskindergarten hat im Dezember 2016 wieder neue Bücher als Geschenk bekommen. Die Bücher wanderten gleich in den Leseraum und wurden in den gemütlichen Leseecken angesehen und vorgelesen.  Alle waren begeistert und glücklich, wieder neues "Lesefutter" bekommen zu haben.

Kindi


Im Januar schenkte der Verleger der Pforzheimer Zeitung, Herr Eßlinger-Kiefer, unserer Schule großzügigerweise einen großen Koffer gefüllt mit Büchern, CDs und DVDs über und von Albert Schweitzer. Die Lesescouts haben eine kleine Ausstellung zum Leben und Wirken Albert Schweitzers erstellt. Diese kann in der Schulbücherei angesehen werden. Die Bücher stehen ab sofort in einem Handapparat in der Schülbücherei und können für GFS oder den Unterricht ausgeliehen werden.

Besucherzähler

Besucher diesen MonatBesucher diesen Monat100000
Besucher seit 04/2016Besucher seit 04/20162990920
Besucher aktuell 65

       KONTAKT
Hilda-Gymnasium

Kiehnlestraße 25
D-75172 Pforzheim
07231-392361
Lage | Anfahrt | Impressum

Zum Seitenanfang