ANGEBOTE

Beitragsseiten

 

Schuljahr 2012/13: Alan Ayckbourn „Ein komisches Talent"

theatercoverneu (1) verklAm Studioset der Soap "Herzen in Weiß" ist jeder (künstlerische) Anspruch verloren gegangen: Es wird eine Serie nach der anderen gedreht, allein die Zuschauerzahlen entscheiden darüber, wie es weitergeht, welche Charaktere sterben und welche neu hinzukommen, und alle Rollen werden von sogenannten "Aktroiden", d.h. computergesteuerten Schauspielerrobotern gespielt, deren Technik allerdings längst veraltet ist. Doch während die meisten Aktoriden nur ein "Vokalproblem" haben, tanzt eine von ihnen völlig aus der Reihe: JCF 31333 neigt zu unkontrollierten Lachanfällen und interpretiert ihre Rolle als Krankenschwester auf ihre ganz eigene Art. Während Regisseur Chandler darauf mit Wutanfällen reagiert, erkennt der aufstrebende Filmassistent Adam darin ein wahrhaft komisches Talent. Die beiden verlieben sich ineinander und gehen auf eine turbulente Reise in die Realität, die nicht nur JCFs Programmierung durcheinander bringt...

OP Tischphil nils

 

 

 

 

 

 

 

 wheelchairpaarpresse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler

Besucher diesen MonatBesucher diesen Monat91639
Besucher seit 04/2016Besucher seit 04/20165366005
Besucher aktuell 103

       KONTAKT
Hilda-Gymnasium

Kiehnlestraße 25
D-75172 Pforzheim
07231-392361
Lage | Anfahrt | Impressum | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang