UNTERRICHT

Das Hilda-Gymnasium tut viel für die Leseförderung:

Unterstufe (Klasse 5-7):

  • Einführung in die Schulbücherei
  • Lesetandem im Rahmen der Hilton-Stunden zur Leseförderung
  • Teilnahme der sechsten Klassen am Vorlese-Wettbewerb
  • Teilnahme an verschiedenen Schreibwettbewerben
  • Lesenächte
  • Projekte Märchen und Computer: Erstellen von Märchenbüchern; Quiz zu Märchen erstellen; Verfassen eigener Märchen
  • Erstellen von Leserollen / Lesekisten / Lesetagebücher
  • Verfassen eigener Gedichte, zum Beispiel Elfchen
  • Medienkisten im Unterricht
  • Besuch der Schul- und Stadtbücherei mit Vor- und Nachbereitung

Mittel- und Oberstufe:

  • Autorenlesungen
  • Workshops, zum Beispiel Schreibworkshops
  • Verfassen eigener Texte, Teilnahme an verschiedenen Schreibwettbewerben
  • Kreatives Schreiben
  • Kreativer Umgang mit Gedichten
  • Schreiben eines „Klassenromans“
  • Besuch der Pforzheimer Stadtbüchrei und Landesbibliothek in Karlsruhe
  • Besuch von Theater- und Kinovorstellungen in Verbindung mit der Unterrichtslektüre
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Besuch von Poetry-Slam-Veranstaltungen
  • Arbeitsgemeinschaft Lesescouts

Auch unsere Vorbereitungsklasse (VKL) wird an Literatur herangeführt. Obligatorisch sind Besuche der Schulbücherei und Stadtbibliothek, dabei bekommt jede Schülerin / jeder Schüler einen Nutzerausweis.

buchAuch bei den Leseprojekten, die regelmäßig in allen Klassenstufen durchgeführt werden, wird Wert auf die Leseförderung gelegt und darauf, dass die Schülerinnen und Schüler Literatur auch kreativ und individuell begegnen.

Bild: pixabay.de, CCO

Besucherzähler

Besucher diesen MonatBesucher diesen Monat100000
Besucher seit 04/2016Besucher seit 04/20161974592
Besucher aktuell 107

       KONTAKT
Hilda-Gymnasium

Kiehnlestraße 25
D-75172 Pforzheim
07231-392361
Lage | Anfahrt | Impressum

Zum Seitenanfang